Stadtplanung

Bereits vor zehn Jahren begann die Stadt Frankfurt über die Weiterentwicklung der bisherigen Bürostadt Niederrad zu einem gemischten Wohn- und Büroquartier nachzudenken. Auf der Grundlage eines Rahmenplans und zweier darauf aufbauender Bebauungspläne können in der Hahnstraße und der Lyoner Straße in den kommenden Jahren bis zu 4.000 Wohnungen für rund 10.000 Menschen entstehen.

Bebauungspläne:

B-Plan Nr. 885 – Hahnstraße
Der bereits in Kraft getretene Bebauungsplan Hahnstraße bietet die Möglichkeit für den Bau von rund 1.200 Wohnungen. Derzeit wird dort ein nicht mehr genutztes Bürogebäude abgerissen. Neben Wohnungen entstehen an diesem Standort Einzelhandelsflächen und eine Kindertagesstätte.

B-Plan Nr. 885 (Hahnstraße), Stand: 22.07.2013

MEHR ERFAHREN

B-Plan Nr. 872 – Lyoner Straße
In der Lyoner Straße drehen sich die ersten Baukräne, zahlreiche Projektentwickler und Bauträger stehen in den Startlöchern. Mit dem Inkrafttreten des Bebauungsplans Nr. 872 Ende 2016 kann es auch hier mit dem Wohnungsbau richtig los gehen.

Rahmenplan zu den B-Plänen Nr. 885 (Hahnstraße) und Nr. 872  (Lyoner Straße), Stand: November 2015

MEHR ERFAHREN